Gesünder mit einfachen, natürlichen Mitteln ohne Nebenwirkungen? Ich habe in den letzten Monaten viele Leute getroffen, die von "Volkskrankheiten" wie Allergien, Histaminintoleranz, Tinnitus, Migräne bis hin zu Panikattacken geplagt werden. Die meisten waren mit ihrem Latein am Ende und hatten sich hilflos mit ihrem Schicksal abgefunden. Die Schulmedizin brachte, außer dem bewährten "mit Kanonenkugeln auf Spatzen schießen" im Sinne von brachialer Symptomunterdrückung keine brauchbaren Antworten oder gar Lösungen. Aber es geht auch anders!

Bitte beachte:

Ich gebe meine persönlichen Erfahrungen wieder. Ich bin allerdings kein Arzt, Apotheker oder Ernährungsberater, daher is alles hier bitte als persönliche Meinung zu verstehen. Bei Fragen bezüglich deines Gesundheitszustands, Wechselwirkung, Verträglichkeit, oÄ. wende dich bitte auf jeden Fall an einen Arzt.

Selbst von mehreren Allergien, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, resultierender Histaminintoleranz und Tinnitus geplagt, habe ich in den letzten Jahren alles Mögliche versucht und mit Erfolg mein kleines Basis-Set an brauchbaren und wirksamen Nahrungsergänzungmitteln gefunden.

Das Prinzip dahinter ist einfach: Den Körper dabei unterstützen, wieder stabiler zu werden. Die Wirkprinzipien hinter den Mineralstoffen und Nahrungsmittelergänzungen sind seit Ewigkeiten und vielfach erforscht und nachgewiesen. Du schaffst deinem Körper mehr Luft und Reserven und dir wieder mehr Lebensfreude. Ganz simple, logische und vom Wirkprinzip ganzheitliche Lösungen, die mir selbst und schon einigen lieben Bekannten von mir Erleichterung verschafft haben.

Wichtig noch zu erwähnen:
Sei lieb und achtsam zu dir! Schau, dass du deinen Stress nach Möglichkeit reduzierst und für dich geeigneten Ausgleich und Ruhephasen findest. Wenn du achtsam mit dir und deinem Körper umgehst, wird dir dein Körper sehr dankbar sein. ;)

Hier der Überblick an sanften und wirksamen Mitteln, die mir geholfen haben:
#
Magnesium ist im Körper an fast allen Stoffwechselprozessen beteiligt. Durch "sterile" Anbaumethoden und ausgelaugte Böden sind wir normalerweise mit Magnesium latent unterversorgt. Bei psychischem Stress oder erhöhter körperlicher Belastung (Allergien) verbraucht der Körper zusätzlich deutlich mehr Magnesium als die empfohlene Tagesdosis von 400mg.
Vollständigen Artikel lesen..
#
Ling Zhi, der glänzender Lackporling oder der "Pilz der Unsterblichkeit" wird seit Ewigkeiten in der traditionellen, chinesischen Medizin verwendet. Er stärkt das Immunsystem und die Leber und regt den Stoffwechsel an.
Vollständigen Artikel lesen..
#
Hericium, Igel-Stachelbart oder Affenkopfpilz ist essbar und gilt als Delikatesse unter den Speisepilzen. Als Heilpilz wirkt er positiv auf Magen und Darm und stärkt das Immunsystem.
Vollständigen Artikel lesen..
#
Die Spurenelemente Zink und Selen sind im Körper essentiell, um Immunzellen und Antikörper zu bilden. Sie stärken und regulieren das Immunsystem.
Vollständigen Artikel lesen..
#
Mehrere tausend Jahre lang wird Ginkgo in der traditionellen chinesischen Medizin schon als Heilmittel verwendet. Die Blätter haben einen positiven Einfluss auf Stoffwechsel und Durchblutung.
Vollständigen Artikel lesen..

Zu viel zu Lesen? Versuch folgendes Soforthilfe-Paket (zB bei Allergien):

Reishi und  Hericium
Zwei Heilpilze aus der TCM
Kosten je knapp € 20,-

Magnesium
Am besten aus der Sago-Koralle, da hast du Calcium, Kalium und Zink auch gleich dabei.
Kosten ebenfalls knapp € 20,-

Genaueres über Wirkung und Dosierung kannst du in den oben stehenden Artikeln nachlesen.


Loading Conversation